Kategorien

Russland Visum beantragen mit Tipps und Empfehlungen

  • 7 Monaten zurück
  • 291 Views
  • 8 1
Russland Visum

Um nach Russland einreisen zu können, wird ein gültiges Visum benötigt. Dabei existieren mehrere Arten, die nach Verwendung unterschieden werden.

Verschiedene Visaarten für Russland

Touristen Visum für Russland
Moskau erkunden mit Touristen Visum

Touristen Visum für Russland

Zweck: Touristische Reisen

Geeignet für: Alle Reisenden, die Russland erleben wollen. Auch Verwandtenbesuche, ohne sich von ihnen abhängig zu machen oder ihnen zur Last zu fallen.

Zeiträume: Das Touristen Visum gibt es in drei Möglichkeiten: 30 Tage, 90 Tage und 180 Tage.

Benötigte Unterlagen:

  • Gültiger Reisepass, der 6 Monate über das Rückkehrdatum aus Russland hinaus noch gültig ist. Der Pass benötigt noch 2 freie Seiten. Der Reisepass darf keine groben Beschädigungen aufweisen.
  • Als Besitzer eines ausländischen Reisepasses (nicht EU) wird noch eine aktuelle Meldebescheinigung benötigt.
  • Als Besitzer eines ausländischen Reisepasses (EU) wird die Bescheinigung des Daueraufenthaltsrechts benötigt.
  • Biometrisches Passbild 3,5 cm x 4,5 cm mit hellem Hintergrund.
  • Auslandskrankenversicherung noch mehr als 3-Monate über die geplante Dauer der Reise gültig ist.
  • Touristeneinladung
  • Ausgefüllter und persönlich unterschriebener Visumantrag.

Beantragen: Wir empfehlen den Rund-Um-Service mit Einladung, von PANEURASIA – Touristen Visum Russland

Studentenvisum für Russland
In Russland studieren mit einem Studentenvisum

Studentenvisum für Russland

Zweck: Studentische Reisen, Bildungsreisen und Austauschprogramme.

Geeignet für: Für Studenten, Austauschschüler und andere Reisende mit Bildung als Reisezweck.

Zeiträume: bis 90 Tage.

Benötigte Unterlagen:

  • Nachweis eines bildenden Reisezweckes.
    • Offizielle Einladung des russischen föderalen Migrationsdienstes im Original.
    • Eine Befürwortung des russischen Auswärtigen Amtes.
    • Ein schriftliches Ersuchen im Original oder in Kopie oder eine Einschreibebescheinigung der russischen Gasthochschule oder ein vorläufiger Studentenausweis (Schülerkarte) von einer russischen Bildungseinrichtung – für alle Schüler, Studenten, Promovierende und begleitendes Lehrpersonal, die zu Studien- und Ausbildungszwecken für die Aufenthaltsdauer von insgesamt höchstens 90 Tagen einreisen (Abkommen Russland-EU, Russland-Norwegen, Russland-Dänemark, Russland-Island, Russland-Schweiz).
  • Ausgefüllter und persönlich unterschriebener Antrag auf Ausstellung des Visums beim russischen Außenministerium.
  • Ein über die Reisedauer noch 6 Monate gültiger Reisepass mit mindestens 2 freien Seiten.
  • Biometrisches Passfoto 3,5 cm x 4,5 cm mit hellem Hintergrund.
  • Vom russischen Außenministerium anerkannte Auslandsreisekrankenversicherung für die Dauer des Aufenthaltes.
  • HIV-Test mit negativem Ergebnis (wenn anzunehmen ist, dass der Aufenthalt über 90 Tage hinaus gehen wird).

Beantragen: Wir empfehlen den Rund-Um-Service, von PANEURASIA – Studentenvisum Russland

Business Visum für Russland
Businessreisen nach Russland mit einem Business Visum

Business Visum für Russland

Zweck: Geschäftsreisen, Messebesuch, Verhandlungen, Geschäftsaufbau, Business

Geeignet für: Unternehmer, Selbstständige und Firmenvertreter für geschäftliche Reisen.

Zeiträume: 30 Tage, 90 Tage, 1 bis 5 Jahre.

Benötigte Unterlagen:

  • Nachweis des geschäftlichen Reisezweckes.
    • Offizielle Einladung des russischen föderalen Migrationsdienstes im Original.
    • Eine Befürwortung des russischen Auswärtigen Amtes.
    • Schriftliches Ersuchen eines russischen Unternehmens in Original oder Kopie.
  • Ausgefüllter und persönlich unterschriebener Antrag auf Ausstellung des Visums beim russischen Außenministerium.
  • Ein über die Reisedauer noch 6 Monate gültiger Reisepass mit mindestens 2 freien Seiten.
  • Biometrisches Passfoto 3,5 cm x 4,5 cm mit hellem Hintergrund.
  • Vom russischen Außenministerium anerkannte Auslandsreisekrankenversicherung für die Dauer des Aufenthaltes.
  • Rückkehrwilligkeitsnachweis (z.B. aktueller Kontoauszug, Gewerbeanmeldung, Gehaltsnachweis).

Beantragen: Wir empfehlen den Rund-Um-Service mit Einladung, von PANEURASIA – Business Visum Russland

Arbeitsvisum für Russland
Mit einem Arbeitsvisum in Russland arbeiten

Arbeitsvisum für Russland

Zweck: Arbeiten in Russland.

Geeignet für: Arbeitnehmer die in Russland mit einer Arbeitserlaubnis eine Arbeit aufnehmen wollen.

Zeiträume: bis 90 Tage. Muss nach Bedarf vor Ort verlängert werden.

Benötigte Unterlagen:

  • Offizielle Einladung des russischen föderalen Migrationsdienstes im Original.
  • Ausgefüllter und persönlich unterschriebener Antrag auf Ausstellung des Visums beim russischen Außenministerium.
  • Ein über die Reisedauer noch 6 Monate gültiger Reisepass mit mindestens 2 freien Seiten.
  • Biometrisches Passfoto 3,5 cm x 4,5 cm mit hellem Hintergrund.
  • Vom russischen Außenministerium anerkannte Auslandsreisekrankenversicherung für die Dauer des Aufenthaltes.
  • HIV-Test mit dem negativen Ergebnis (wenn absehbar, dass die Arbeitstätigkeit über 90 Tage hinaus geht).

Beantragen: Wir empfehlen den Rund-Um-Service, von PANEURASIA – Arbeitsvisum Russland

Privat Visum für Russland
Verwantde und Familie in Russland besuchen mit einem privaten Visum

Privat Visum für Russland

Zweck: Besuch von Verwandten, Teilnahme an Beerdigung, Hochzeitsfeiern.

Geeignet für: Reisende Besucher, die Verwandte in Russland haben und diese besuchen wollen.

Zeiträume: bis 90 Tage.

Benötigte Unterlagen:

  • Nachweis des privaten Reisezweckes.
    • Offizielle Einladung des russischen föderalen Migrationsdienstes im Original.
    • Notariell beglaubigtes schriftliches Ersuchen eines EU-Staatsbürgers mit rechtmäßigem Aufenthalt in der Russischen Föderation für die Einladung der Verwandten ersten Grades (Ehemann/Frau, Kinder, Eltern, Großeltern).
    • Schriftliche Erklärung an das zuständige Generalkonsulat von einer(m) russischen Staatsangehörigen mit der Bitte, den mitreisenden Familienangehörigen, ausländischen Staatsbürgern, Ehepartner oder minderjährigen Kindern, ein Visum auszustellen.
  • Ausgefüllter und persönlich unterschriebener Antrag auf Ausstellung des Visums beim russischen Außenministerium.
  • Ein über die Reisedauer noch 6 Monate gültiger Reisepass mit mindestens 2 freien Seiten.
  • Biometrisches Passfoto 3,5 cm x 4,5 cm mit hellem Hintergrund.
  • Vom russischen Außenministerium anerkannte Auslandsreisekrankenversicherung für die Dauer des Aufenthaltes.
  • Rückkehrwilligkeitsnachweis.
    • Nachweis eines regelmäßigen Einkommens durch Arbeits- und Verdienstbescheinigung.
    •  Registrierungsschein des eigenen Unternehmens (Gewerbeanmeldung).
    • Steuererklärung o. Bescheid vom Steuerberater.
    • Aktueller Kontoauszug.

Beantragen: Wir empfehlen den Rund-Um-Service, von PANEURASIA – Privat Visum Russland

Transitvisum für Russland
Durch Russland durchreisen mit einem Transitvisum

Transitvisum für Russland

Zweck: Reisen in Drittländer über das Staatsgebiet der Russischen Föderation.

Geeignet für: Reisende die über Russland in ein anderes Land reisen.

Zeiträume: Einfach bis zu 3 Tage (Luftweg) / 10 Tage (Landweg) und Zweifach bis zu 30 Tage

Benötigte Unterlagen:

  • Gültige Hin-und Rückfahrtickets für die Reise durch die Russische Föderation sowie ein Einreisevisum für das an die Russische Föderation grenzende Land, ein Visum für das Zielland oder ein Pass des Zielstaates.
  • Ein Schreiben an den Generalkonsul der Russischen Föderation.
  • Ausgefüllter und persönlich unterschriebener Antrag auf Ausstellung des Visums beim russischen Außenministerium.
  • Ein über die Reisedauer noch 6 Monate gültiger Reisepass mit mindestens 2 freien Seiten.
  • Biometrisches Passfoto 3,5 cm x 4,5 cm mit hellem Hintergrund.
  • Vom russischen Außenministerium anerkannte Auslandsreisekrankenversicherung für die Dauer des Aufenthaltes.

Beantragen: Wir empfehlen den Rund-Um-Service, von PANEURASIA – Transitvisum Russland

Humanitäres Visum für Russland
Humanitäres Visum für Russland

Humanitäres Visum für Russland

Zweck: Teilnahme an wissenschaftlichen Tätigkeiten, Teilnahme an kulturellen Tätigkeiten, Teilnahme an künstlerischen Tätigkeiten, Teilnahme an Sportevents, Teilnahme an politischen Ereignissen, Teilnahme an Pilgerreisen oder zu religiösen Zwecken, Leistung von Humanitär-Hilfe und zu Wohltätigkeitszwecken

Geeignet für: Wissenschaftler, Kultur- und Kunsttreibende, Sportler, Sportbegeisterte, Politiker, politisch engagierte Personen, Gläubige, Wohltäter.

Zeiträume: ab 90 Tage

Benötigte Unterlagen:

  • Nachweis des humanitären Reisezweckes.
    • Offizielle Einladung des russischen föderalen Migrationsdienstes im Original.
    • Eine Befürwortung des russischen Auswärtigen Amtes.
    • Schriftliches Ersuchen einer russischen Organisation in Original oder Kopie.
  • Ausgefüllter und persönlich unterschriebener Antrag auf Ausstellung des Visums beim russischen Außenministerium.
  • Ein über die Reisedauer noch 6 Monate gültiger Reisepass mit mindestens 2 freien Seiten.
  • Biometrisches Passfoto 3,5 cm x 4,5 cm mit hellem Hintergrund.
  • Vom russischen Außenministerium anerkannte Auslandsreisekrankenversicherung für die Dauer des Aufenthaltes.

Beantragen: Wir empfehlen den Rund-Um-Service, von PANEURASIA – Humanitäres Visum Russland

 

Es gibt 3 Möglichkeiten, um ein Visum zu bekommen:

Russische Konsulate in Deutschland

1. Das Visum und damit der Visumantrag wird grundsätzlich in den 6 in Deutschland ansässigen russischen Konsulaten beantragt. 

2. Visazentren

Visazentren sind darauf spezialisiert, ein Visum für die Reisenden zu beantragen. Diese sind oft an den russischen Konsulaten angesiedelt, um die Wege der Beantragung zu verkürzen.

3. Beauftragung eines Unternehmens

Noch einfacher und schneller kann ein Visum über verschiedene Dienstleister beantragt werden. Diese sind in ganz Deutschland vertreten. Die meisten Unternehmen, die solche Dienstleistungen anbieten, bedienen Ihre Kunden online. Es spielt nämlich keine Rolle wo das Visum beantragt wird und der Reisende muss nicht persönlich sein Visum beantragen.

Vorteile der Beantragung des Visums über solche Unternehmen

Der große Vorteil eines Unternehmens, welches beim Beantragen des Visums hilft ist wohl der ganzheitliche Service. Um ein Visum zu beantragen benötigt der Reisende eine Einladung aus Russland. Die Einladung erfolgt durch die beauftragte Firma. Diese hilft beim Beantragen des Visums, bietet eine Einladung nach Russland an und hilft dabei alle Unterlagen zusammenzutragen. Wir empfehlen an dieser Stelle die Firma PANEURASIA aus Leipzig.

https://gerruss.com

GERRUSS ist ein Portal für eine gute deutsch-russische Beziehung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert